Wolf Bachofner

Bei einem Privatlehrer in Wien erhielt Wolf Bachofner Sprechausbildung und Rollenstudium.

Anschließend war Bachofner am Landestheater Linz, in Wien, Klagenfurt und am Schauspiel Frankfurt tätig und ab 1997 am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. In Hamburg war er u.a. in Luk Percevals spektakulärer Inszenierung "Schlachten!" nach den Rosenkriegen von William Shakespeare zu sehen.

Seit 2001 ist er als fester Gast am Schauspielhaus Hannover, hier spielte er u.a. in Luk Percevals Inszenierung "Der Kirschgarten" von Anton Tschechow, in Herbert Achternbuschs "Pallas Athene", in Igor Bauersimas "Dantons Tod" und in Sebastian Nüblings Inszenierung von "Was ihr wollt".

Internationale Bekanntheit erlangte Bachofner durch seine Rolle als Kriminalinspektor Peter Höllerer in der Erfolgsserie "Kommissar Rex", bei der er in 59 Folgen mitspielte. Seit dem wean hean Festival 2014 ist Wolf Bachofner auch dem Wienerliedpublikum bekannt: Im Konzerthaus sang er mit Katharina Strasser u.a. (Regie und Klavier: Bela Koreny) Lieder von Fritz Rotter ("Was macht der Maier am Himalaya?", 12. Mai 2014).

» Quelle: http://www.bachofner.at/
» Online Katalog Dabis :: Wolf Bachofner http://vlw.dabis.org
WVLW / AK Wien
A Gfrett is auf der Welt. Sozialkritik im Wienerlied.
Eine Produktion des Wiener Volksliedwerks in Zusammenarbeit mit der Arbeiterkammer Wien.
» mehr Info