wean hean CD Vol. 18 ist da!

CD-Dokumentation des Wienerliedfestivals wean hean 2017

Zu erwerben ab sofort bei uns im Online Shop, im Wiener Volksliedwerk und im Österreichischen Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien.
Shop :: CDs

Wir trauern ...

... um unsere langjährige Vorsitzende des Wiener Volksliedwerks 1. Präs. des Wiener Landtags a.D. Ingrid Smejkal, die im Alter von 76 Jahren am 25. Juli 2017 verstorben ist.

Bevor Ingrid Smejkal 1987 Vizebürgermeisterin und Landeshauptmann-Stellvertreterin von Wien wurde, wirkte sie 1984 bis 1994 als Amtsführende Stadträtin für die Bereiche Bildung, Jugend, Familie sowie für Soziales und Frauenfragen. In dieser Funktion übernahm sie den Vorsitz des Wiener Volksliedwerks. In ihre Amtsperiode fiel der Umzug von der Fuhrmannsgasse in den Bockkeller 1993.
Weiter zum Artikel im bockkeller Nr. 5/2017

Wir trauern ...

... um Karl Hodina.
Am 18. März 2017 spielte er noch auf der Bühne im Bockkeller. Der Abend war Edi Reiser gewidmet, einem Meister auf der Kontragitarre und langjähriger Duo Partner von Karl Hodina. Das Duo Hodina-Reiser brachte in den 1970er Jahren die etwas in Vergessenheit geratene Wiener Volksmusik wieder auf Touren:

Heinz Conrads verblasste mit seinem eigenartigen Getue, als er die beiden in seine Show einlud und diese – jung und dynamisch – alte Wiener Tänze spielten. Noch heute ist ihre 1992 eingespielte CD »Duo HodinaReiser spielt Alt-Wiener Tänze und Märsche« ein Maß und Muss für Instrumentalisten und Liebhaber der Wiener Instrumentalmusik.
Karl Hodinas plötzlicher Tod am 24. März 2017 in seinem 82. Lebensjahr hat uns alle erschüttert. Und doch: sein Leben war erfüllt und er hat uns das bei jedem Gespräch in den letzten Jahren immer wieder versichert. Leidenschaft und Neugier prägten den Ausnahmemusiker für fast jede künstlerische und musikalische Ausdrucksform. Musik und Malerei brachten ihm Ruhm und finanzielles Auskommen, aber weit mehr noch einen Lebensinhalt.
Weiter zum Artikel im bockkeller, Nr. 3/ 2017
Die letzten Aufnahmen mit Karl Hodina

Offenes Singen im Bockkeller

Hatten Sie schon immer mal Lust, in Gemeinschaft zu singen ohne den Druck einer wöchentlichen Chorprobe oder dem strengen Zusammensitzen in Stimmgruppen ? Dann kommen Sie doch bei einem der Offenen Singen vorbei, die jeweils 4 x im März, Juni, September und Dezember um 19.00 Uhr (- 21.30 Uhr mit Pause) stattfinden.
Veranst. :: Offenes Singen

EFFE

Europe for Festivals, Festivals for Europe

Seit Herbst 2015 ist unser Festival wean hean Teil der euopäischen Festivalplattform EFFE, die von der European Festivals Association in Brüssel initiiert wurde. Diese Plattform repräsentiert Festivals aus 31 Ländern (Architektur, Theater, Literatur, Musik, Fotografie, Bildende Künste usw.): EFFE - Europe for festivals