Herz Ton Wien.
2. Festival des Wiener Liedes
(Vorläufer wean hean)

Mit Karl Distl | Duo Elternteil | Gerhard Heger | Hansl Höchsmann | Duo Koschelu-Suler | Eberhard Kummer | Oliver Maar | Benedikta Manzano | Trauntaler Duo

Freitag, 08.03.1996 - Freitag, 17.03.1996
Schutzhaus Zukunft auf der Schmelz

Idee: Matthias Finkentey / Austro - Mechana Konzeption & Künstlerische Leitung: Mario Rossori, Wiener Volksliedwerk: Gertraud Pressler, Herbert Zotti, Ernst Weber Projektleitung: Clarisse Cmyral

Weiterführende Links:
» wvlw :: Gerhard Heger
» wvlw :: Rudi Koschelu
» wvlw :: Oliver Maar
» Herz Ton Wien 1996.pdf

Schutzhaus Zukunft auf der Schmelz
Verlängerte Guntherstraße, 1150 Wien
mail: schutzhaus.zukunft@aon.at     web: www.schutzhaus-zukunft.at



Herz Ton Wien.
Das Festival des Wiener Liedes
(Vorläufer wean hean)

Idee: Matthias Finkentey / Austro - Mechana
Idee zum Titel: Roland J.L. Neuwirth
Konzeption: M. Finkentey, Gertraud Pressler, Herbert Zotti, Markus Lidauer, Otti Neumeier, Mario Rossori
Künstlerische Leitung: Roland Neuwirth, Mario Rossori, Ernst Weber, Wiener Volksliedwerk

Montag, 15.09.1994 - Donnerstag, 25.09.1994

Das Wienerlied geht um...
In Wien anno 1994 lud es zu Szene-Treff, Heurigen, Matinee und Stammtisch. Von 15. - 25. September musizierten Alt-Wiener Schrammeln, Heurigen-„Packln“ und Dudler, „raunzten“ Strizzi-Lieder von Qualtinger bis Pirron & Knapp. Das neue Wienerlied präsentierte sich zwischen jüdischer Tradition, Jazz-Session und Balkan-Sound. Es suchte Wurzeln und Zukunft beim Wienerlied-Symposium, rockte durch die Wiener Punk-Szene und sonnte sich in Pop-Cover-Versionen.

Weiterführende Links:
» Herz Ton Wien 1994.pdf